Forum 3: 11.30–12.30 Uhr

Die neue Rolle der Führungskraft: Personal- und Kulturentwickler

Die Fähigkeit eines Unternehmens, schneller als der Wettbewerb zu agieren, ist zu einer erfolgskritischen Größe geworden. Dabei bestimmt das Lernvermögen auch die Veränderungsgeschwindigkeit. Lernfähigkeit ist in diesem Zusammenhang nicht eine Frage der Technologie, sondern der Kultur. Damit einher geht die Notwendigkeit, Führungskräfte auf allen Unternehmensebenen zu entwickeln – eine Herausforderung, die nur durch die Einbindung aller Führungskräfte als Lehrende, als Wissensmultiplikatoren bewältigt werden kann.

 

Der Workshop illustriert, wie durch die Verknüpfung von Kompetenzmanagement, Organisationsentwicklung und Kulturgestaltung ein Aktionsnetzwerk für nachhaltiges Veränderungsmanagement entstehen kann. Dabei sind Führungskräfte auf allen Ebenen gefordert - sie sind die zentralen Elemente des Lernens in der Organisation

Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow,

Center of International Management Studies, Hochschule Bremen


Das Forum 3 wird ausgerichtet von: