Forum 1: 11.30–12.30 Uhr

Weißer Ritter oder totes Pferd? Informelles Lernen mit Mobile Learning

In der Diskussion um das lebenslange Lernen spielen E-Learning und Mobile Learning gerade in Bezug auf das informelle Lernen eine große Rolle. Informelles, digital unterstütztes Lernen deckt mittlerweile einen großen Teil des Spektrums von Personalentwicklungs- und Unterstützungsmaßnahmen ab. Es kann individuell am Arbeitsplatz, kooperativ im Rahmen professioneller Netzwerke oder in privaten Communities stattfinden. Dabei decken E-Learning und mobile Learning nicht die gleichen Bedarfe ab, ja widersprechen sich zum Teil. Didaktisch bietet informelles Mobile Learning nicht nur neue Wege an, sondern stellt vor allem auch neue Anforderungen. Welche das sind, wie wichtig die Technik ist, was die Zielgruppe erwartet und wann sich die Kosten für eine Methode lohnen ist Thema des Workshops.

 

Dr. Steffan Ritzenhoff, Creos Lernideen und Beratung GmbH

Hermann Ortmeyer, Miele&Cie.KG


Das Forum 1 wird ausgerichtet von: